Wissenschaftliches Schreiben
In der Einzelberatung widmen wir uns Ihrem aktuellen Schreibprojekt, sei es ein Referat, eine Hausarbeit, Ihre Bachelor- oder Masterarbeit. Ich unterstütze Sie dabei, Ihr Thema zu konkretisieren und einzugrenzen, einen roten Faden und eine sinnvolle Gliederung zu entwickeln, die Schreibaufgabe und den Schreibprozess in handhabbare Einheiten zu splitten und festgefahrenen Gedanken eine neue, zielführende Richtung zu geben.

Bei Bedarf helfe ich Ihnen, parallel zur Arbeitsplanung ein aktives Zeit- und Selbstmanagement zu entwickeln, damit die Entspannung gerade in arbeitsreichen Zeiten nicht zu kurz kommt. Die Beratung verläuft prozessorientiert und ist als Hilfe zur Selbsthilfe darauf angelegt, dass Sie Ihr Schreibprojekt so bald wie möglich selbstständig fortsetzen können.

Berufliches Schreiben / Sach- und Gebrauchstexte
Abhängig von Ihrem Bedarf klären wir die Besonderheiten und den Aufbau der für Sie relevanten Textsorten anhand von Beispielen oder anhand Ihres aktuellen Schreibprojektes. Gemeinsam finden wir Mittel gegen Schreibhemmungen, gegen zu viel oder zu wenig Ideen und andere Schreibprobleme.

Reflektierendes Schreiben
Zum reflektierenden Schreiben zähle ich sowohl biografisches und autobiografisches Schreiben als auch die persönliche Reflexion gesellschaftlicher Themen. Die Beratung orientiert sich an Ihrem persönlichen Bedarf. Methodisch können sowohl Elemente des wissenschaftlichen als auch des kreativen Schreibens bis hin zur Lyrik zum Einsatz kommen.

Terminvereinbarung: Tel. 02064 / 50 640, Per Mail: texte@martina-weinem.de

Was mein Service im Bereich wissenschaftlichen Schreibens grundsätzlich nicht beinhaltet:
Korrektorat, Lektorat und Ghostwriting für akademische Leistungsnachweise.

 

Martina Weinem, Schreibwerkstatt 132, Schreibberatung, Schreibcoaching, Schreibtraining, Schreiblabor, Textlabor, Textwerkstatt